GOOGLE ADS WIDGET

Wie wird Gastroenteritis übertragen ? Was sind die Symptome von Gastroenteritis ? Gastroenteritis (Magen-Darm-Grippe)

Gastroenteritis, auch als Magen-Darm-Grippe bekannt, ist eine der Krankheiten, die in sozialen Medien hinterfragt und gesucht werden. Wie wird Gastroenteritis, die Symptome wie Muskelschmerzen, Erbrechen und Durchfall verursacht, übertragen? Was sind die Symptome von Gastroenteritis? Die Antworten auf Fragen, wie Gastroenteritis (Magen-Darm-Grippe) behandelt wird, finden Sie in den Details unserer Nachrichten.

Was sind die Symptome einer Gastroenteritis?

Gastroenteritis, auch bekannt als Magen-Darm-Grippe oder Magen-Darm-Infekt, ist eine gastrointestinale Infektion, die durch Bauchschmerzen, wässrigen Durchfall, Krämpfe, Übelkeit, Erbrechen und manchmal Fieber gekennzeichnet ist. Es tritt am häufigsten bei Säuglingen und Kindern auf. Die Inzidenz dieser Krankheit steigt bei heißem Wetter, da Mikroorganismen sich bei hohen Temperaturen leicht vermehren können und gastrointestinale Infektionen verursachen können, die wir als Gastroenteritis bezeichnen.

WAS SIND DIE SYMPTOME VON MAGENKÄLTE?


WAS SIND DIE SYMPTOME EINER MAGEN-ERKÄLTUNG?

Gastroenteritis, auch als Darminfektion bekannt, ist eine häufige Erkrankung, und die Symptome treten bei den meisten Patienten in der Regel auf die gleiche Weise auf. Die Symptome von Gastroenteritis oder Darminfektion können wie folgt aufgelistet werden:

  • Schmerzen in den Beinen,
  • Müdigkeit und Schwäche,
  • Plötzlicher Beginn von wässrigem Durchfall,
  • Bauchschmerzen und Krämpfe,
  • Übelkeit und Erbrechen,
  • Übermäßiger Durst und Magenschmerzen,
  • Fieber,
  • Kopfschmerzen,
  • Trockenheit der Haut und des Mundes aufgrund von Flüssigkeitsverlust,
  • Niedriger Blutdruck.
  • All diese Symptome gelten als Symptome von Durchfall, und wenn die Symptome länger als eine Woche anhalten, deutet dies darauf hin, dass die Infektion schwerwiegend ist. Wenn Sie also alle diese Symptome haben und sie länger als eine Woche anhalten, ist es notwendig, ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

    WAS VERURSACHT GASTROENTERITIS ?

    Gastroenteritis ist ein Gesundheitsproblem, das durch Viren und Bakterien verursacht wird. Viele Situationen im täglichen Leben können zur Entwicklung dieser Infektion führen. Einige davon können wie folgt aufgelistet werden:

    Mikroben können von den Händen auf die Nahrung übertragen werden, die Sie essen, was eine Infektion im Verdauungssystem verursachen kann.

    Saucen, cremige Lebensmittel, im Freien verkauftes Essen und Getränke, unpasteurisierte Milch und Milchprodukte sowie rohe Lebensmittel können alle Infektionen verursachen.

    Eis, das Getränken im Freien hinzugefügt wird, wird oft aus Leitungswasser hergestellt, was eine Infektion verursachen kann. Schwimmen in Pools und verschmutzte Meere können ebenfalls zu Infektionen führen. Wenn möglich, ist es wichtig, in Wasser zu schwimmen, von dem bekannt ist, dass es sauber ist, und das Schlucken von Wasser zu vermeiden.

    WIE WIRD GASTROENTERITIS BEHANDELT?


    WIE WIRD GASTROENTERITIS BEHANDELT ?

    Gastroenteritis, auch als Magen- oder Darminfektion bekannt, ist in der Regel eine selbstlimitierende Erkrankung, die sich innerhalb einer Woche durch Ruhe und erhöhte Flüssigkeitszufuhr löst. Während dieses Prozesses sollten die Patienten 2-2,5 Liter Wasser pro Tag konsumieren. Es ist wichtig, dass Patienten während der Genesung leicht verdauliche und flüssigkeitsreiche Lebensmittel zu sich nehmen.

    Tags